Logo Swiss Life Asset Managers
CORPUS SIREO Real Estate
  • Verfügbare Sprachen:
  • DE

02.02.2021 Swiss Life Asset Managers und BEOS erwerben Bremer Logistikimmobilie für europäischen Industrie- und LogistikFonds

Der Swiss Life Real Estate Funds (LUX) S.A., SICAV-SIF European Industrial & Logistics hat eine 22.000 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Bremen gekauft.
Der kürzlich aufgelegte Swiss Life Real Estate Funds (LUX) S.A., SICAV-SIF European Industrial & Logistics (EIL) hat nach Immobilien in Karlsfeld bei München und Böblingen sein drittes Objekt, eine Logistikimmobilie in Bremen, erworben. Im Rahmen einer Sale-andLease-Back-Transaktion hat die SOLLER Multiservice GmbH & Co. KG das Objekt veräußert und einen langfristigen Mietvertrag für die Flächen unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Bei der SOLLER Multiservice GmbH & Co. KG handelt es sich um einen Full-Service-Logistikdienstleister, der seinen Fokus auf Werbemittellogistik und FulfillmentDienstleistung gelegt hat.

Der Fonds, in den das Areal übergeht, fokussiert sich auf europäische Industrie- und Logistikobjekte und ist seit September 2020 auf dem Markt. Mit den drei bereits angekauften Assets umfasst er ein Fondsvolumen von 113,3 Mio. Euro (per 31. Dezember 2020). Das Zielvolumen liegt bei rund einer Milliarde Euro. BEOS ist bei Swiss Life Asset Managers als gruppenweites Kompetenzzentrum dieser beiden Assetklassen für den Ankauf, die Entwicklung und das Management von Immobilien des Fonds sowie auch für Engagements in diesen Nutzungsarten europaweit verantwortlich.

Die Logistikimmobilie mit einer Grundstücksfläche von rund 31.300 Quadratmetern ist in zwei Bauabschnitte untergliedert. Der erste Bauabschnitt wurde im Jahr 1998 errichtet und umfasst eine Halle mit 12.400 Quadratmetern und einem angrenzenden Bürogebäude mit 1.500 Quadratmetern. Der zweite Bauabschnitt
wurde im Jahr 2015 errichtet und besteht aus 7.300 Quadratmetern Hallen- und 900 Quadratmetern Mezzaninbürofläche, die sich über zwei Ebenen verteilt. Insgesamt besteht das Objekt somit aus etwa 19.700 Quadratmetern Lager- und rund 2.500 Quadratmetern Bürofläche. Zudem verfügt die Immobilie über 49 Pkw-Stellplätze und eine Photovoltaik-Anlage. Durch die Gebäudestruktur der zwei voneinander getrennten Bauabschnitte wird eine gute Teilbarkeit und somit hohe Drittverwendungsfähigkeit der Liegenschaft gesichert.

Das Areal befindet sich in der Adam-Opel-Straße 15 in dem Gewerbegebiet „Bremer Industrie-Park“. Das Gewerbegebiet wird neben den Bremer Industriehäfen über die Autobahn A281 erschlossen, über die der Industrie-Park auf direktem Wege mit der Autobahn A27 verbunden wird. Durch die Fertigstellung des neuen Wesertunnels (A281) wird die Lage noch einmal verbessert. Zudem ist der Industrie-Park über eine Bushaltestelle an das Bremer ÖPNV-Netz angeschlossen.

„Sale-and-Lease-Back-Transaktionen vollvermieteter Objekte sind hervorragend für das Startportfolio unseres neuen Vehikels geeignet, da sie von Anfang an einen stabilen Cashflow und einen ausreichenden Planungshorizont bieten, sollten spätere Nutzungsalternativen notwendig werden“, erläutert Hendrik Staiger, Vorstand der BEOS AG und Head Industrial & Logistics Germany bei Swiss Life Asset Managers.

Katja Freese, Niederlassungsleiterin bei der BEOS AG in Hamburg, ergänzt: „Hinzu kommt der Bau des neuen Wesertunnels sowie der Fokus der Stadt auf die Vermarktung des Industrie-Parks, sodass das gesamte Gebiet von einer weiteren Attraktivitätssteigerung profitieren sollte.“

Zur Zukunft und strategischen Ausrichtung des Fonds sagt Fabian Spohn, Portfoliomanager bei der BEOS AG, abschließend: „Jüngste Branchenumfragen bestätigen das nochmals gewachsene Interesse an der Anlageklasse. Neben einer weiteren Akquise mit Entwicklungspotenzial in Deutschland wird im neuen Jahr der Fokus primär auf Investitionen im europäischen Markt gelegt.
Hierfür ist bereits eine starke Pipeline aufgebaut worden.“


Auskunft

Communications, Swiss Life Asset Managers, Deutschland
Stephan Pacho – Head Communications Germany
Telefon: +49 69 240031 447
stephan.pacho@swisslife-am.com 

 

Pressekontakt BEOS AG
Marie de Vries
Telefon: +49 (0)175 199 5608
marie.devries@swisslife-am.com

www.swisslife-am.com

www.beos.net

 

Swiss Life Asset Managers
Swiss Life Asset Managers verfügt über 160 Jahre Erfahrung in der Verwaltung der Vermögenswerte der Swiss Life-Gruppe. Dieser Versicherungs-Ursprung hat die Anlagephilosophie entscheidend geprägt. Im Fokus dabei stehen oberste Grundsätze wie Werterhalt, die Erwirtschaftung langfristiger und beständiger Erträge und ein verantwortungsvoller Umgang mit Risiken. Damit schaffen wir die Grundlage, auf der unsere Kunden solide und langfristig planen können - selbstbestimmt und finanziell zuversichtlich. Diesen bewährten Ansatz macht Swiss Life Asset Managers auch Drittkunden in der Schweiz, in Frankreich, in Deutschland, in Luxemburg und Grossbritannien zugänglich.

Per 30. Juni 2020 verwaltete Swiss Life Asset Managers EUR 240,4 Milliarden Vermögen für die Swiss Life-Gruppe, davon über EUR 77,9 Milliarden für das Anlagegeschäft für Drittkunden. Darüber hinaus ist Swiss Life Asset Managers ein führender Immobilien-Manager1 in Europa. Von den insgesamt EUR 240,4 Milliarden verwalteten Vermögen, sind EUR 67,1 Milliarden in Immobilien investiert. Zusätzlich bewirtschaftet Swiss Life Asset Managers über die Tochtergesellschaften Livit und Corpus Sireo insgesamt EUR 26,6 Milliarden an Liegenschaften. Total resultierten per Ende Juni 2020 somit verwaltete Immobilien im Wert von rund EUR 93,6 Milliarden.

Swiss Life Asset Managers Tochtergesellschaft BEOS AG ist der führende Asset Manager und Projektentwickler von Unternehmensimmobilien in Deutschland. Das 1997 gegründete Unternehmen bearbeitet mit einem interdisziplinären Team von über 220 Mitarbeitern einen Bestand gemischt genutzter, gewerblicher Immobilien mit rund 3,9 Millionen Quadratmetern Mietfläche und über 4,3 Milliarden Euro Assets under Management (Stand: 30. Juni 2020). Unter dem Dach von Swiss Life Asset Managers ist BEOS als Dienstleister für Bestandsobjekte von institutionellen Investoren in allen großen Städten Deutschlands aktiv. Mit ihren Spezialfonds ebnete sie deutschen institutionellen Investoren ab 2010 den Weg in die wachstumsstarke Assetklasse der Unternehmensimmobilien.

Die BEOS AG gehört zu den besten Arbeitgebern des Mittelstands sowie der Immobilienbranche: Im Arbeitgeberranking der Immobilien Zeitung 2020 wählten Absolventen immobilienwirtschaftlicher Studiengänge BEOS nach 2018 und 2019 zum dritten Mal in Folge unter die besten drei Arbeitgeber in Deutschland. Zudem wurde BEOS bei allen Teilnahmen am Arbeitgeber-Wettbewerb „Top Job“ in den Jahren 2013, 2015, 2017 und 2019 mit einem Award ausgezeichnet.

Swiss Life Asset Managers beschäftigt über 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa.

1 INREV Fondsmanager-Umfrage 2020 (verwaltete Vermögen per 31.12.2019)

PRESSEKONTAKT

Pressemitteilungen

Logo Swiss Life Asset Managers
CORPUS SIREO Real Estate
02.02.2021 Swiss Life Asset Managers und BEOS erwerben Bremer Logistikimmobilie für europäischen Industrie- und LogistikFonds
Der Swiss Life Real Estate Funds (LUX) S.A., SICAV-SIF European Industrial & Logistics hat eine 22.000 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Bremen gekauft.
Zur Presseseite
Logo Swiss Life Asset Managers
CORPUS SIREO Real Estate
21.12.2020 Pamela Villanueva ist neue ESG-Beauftragte bei Swiss Life Asset Managers in Deutschland
Mit dieser Besetzung verstärkt der Schweizer Vermögensverwalter seine Nachhaltigkeitsstrategie auf gesamteuropäischer Ebene
Zur Presseseite
Logo Swiss Life Asset Managers
CORPUS SIREO Real Estate
21.12.2020 Projektentwickler CORPUS SIREO Real Estate kauft Firmwerk-Areal in Köln
Moderner und vielseitiger Bürostandort geplant
Zur Presseseite
© 2021 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpussireo.com/de-de/presse/pressemitteilungen/presspages/2021/2021-02-02-swiss-life-asset-managers-und-beos-erwerben
: 3/3/2021