Anett Barsch der CORPUS SIREO Projektentwicklung Wohnen neu in den Bundesvorstand der BFW gewählt

Auf dem Deutschen Immobilien Kongress des BFW Bundesverbandes Freir Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. wurde Anett Barsch, Geschäftsfuehrerin der CORPUS SIREO Projektentwicklung Wohnen GmbH, in den Bundesvorstand BFW gewählt

Damit ist CORPUS SIREO, die deutsche Immobilientochter von Swiss Life Asset Managers, im Vorstand eines der wichtigsten Immobilienverbände Deutschlands vertreten. Anett Barsch ist bereits seit 2014 Vorstandsmitglied des BFW Landesverbandes Nordrhein-Westfalen und wurde im Februar 2016 für weitere drei Jahre in dieser Funktion wiedergewählt.

Die Architektin ist seit 2002 bei der CORPUS SIREO Projektentwicklung Wohnen tätig und verantwortet seit fünf Jahren die operative Geschäftsführung.

Anett Barsch sagt: „Durch meine Tätigkeit für einen deutschlandweit agierenden Projektentwickler kenne ich die Herausforderung, unsere Arbeit im Spannungsfeld verschiedener Perspektiven zu meistern: Markt, Wettbewerb, die Interessen der Kunden und der Kommunen sowie die Vorgaben der Politik. Ich freue mich sehr darauf, meine Erfahrungen in die Arbeit des BFW-Vorstands einbringen zu können.“

Der BFW vertritt die Interessen mittelständischer Immobilienunternehmen gegenüber der Politik mit dem Ziel, verlässliche Investitionsbedingungen zu schaffen.
© 2019 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpussireo.com/de-de/presse/kundenmagazin/ueber-uns/unternehmen/anett-barsch-der-corpus-sireo-neu-in-vorstand-gewaehlt
: 12/10/2019