Leerstand

Als Leerstand werden nicht genutzte bzw. unvermietete, aber unmittelbar beziehbare Flächen aus privatem oder öffentlichem Eigentum bezeichnet. Je nach Ursache und Dauer lässt sich der Leerstand in verschiedene Arten unterteilen. Dabei handelt es sich in erster Linie um konjunkturellen, strukturellen und spekulativen Leerstand.

Formen von Leerständen

Konjunkturelle Leerstände ergeben sich aus Schwankungen im Verhältnis von Angebot und Nachfrage nach Gebäudeflächen. Nimmt die Nachfrage temporär im Verhältnis zum Angebot ab, was beispielsweise durch eine Rezession ausgelöst werden kann, nehmen die Leerstände entsprechend zu.

Als strukturell bedingt werden Leerstände immer dann klassifiziert, wenn Gebäudeflächen über einen Zeitraum von drei Monaten oder mehr leer stehen und dabei keine Möglichkeit besteht, sie einer Verwertung zu marktüblichen Preisen zuzuführen. Derartige Leerstände sind oftmals in strukturell schwachen Regionen anzutreffen. Eine Senkung der Leerstände lässt sich in vielen Fällen nur noch per Abriss erzielen.

Als spekulative Leerstände werden Gebäudeflächen bezeichnet, für die zwar eine Nachfrage besteht, die aber dennoch nicht verkauft oder vermietet werden. Der Grund liegt in den Renditeerwartungen des Eigentümers. Die Nutzung der Flächen wird verhindert in der Erwartung, zu einem späteren Zeitpunkt höhere Renditen erwirtschaften zu können.

Leerstandsquote

Mit der Leerstandsquote wird der Anteil leer stehender Flächen an einem Gesamtbestand beziffert. Leerstandquoten lassen sich also beispielsweise für einzelne Immobilien, eine Stadt, eine Region oder auch das gesamte Bundesgebiet ermitteln und dienen somit auch als Indikator für die konjunkturelle Entwicklung. Diese Ermittlung ist jedoch mit einem erheblichen Aufwand und hohen Kosten verbunden, vor allem im Hinblick auf die verschiedenen Ursachen. Für die genaue Erhebung von Leerstandsquoten kommt erschwerend hinzu, dass unterschiedliche Definitionen Spielraum lassen und damit bei der Interpretation der Kenngrößen die zugrundeliegende Definition hinterfragt werden sollte.
© 2019 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpussireo.com/de-de/glossar/leerstand
: 11/21/2019