Grundsteuer

Anmerkung des Autors: Aufgrund der derzeitigen Reformdiskussion über die zukünftige Grundsteuerermittlung wird auf die Erklärung der Steuerschuldberechnung verzichtet.

Die Grundsteuer ist eine kommunale Realsteuer auf Grundbesitz.1 Sie ist im Grundsteuergesetz (GrStG) geregelt.2 Sowohl land- und forstwirtschaftliche Betriebe, Betriebsgrundstücke als auch Privatgrundstücke unterliegen der Grundsteuer. Befreit von jener sind insbesondere Grundbesitz der öffentlichen Hand und Grundbesitz, der unmittelbar gemeinnützigen Zwecken dient.3 Tritt eine wesentliche Ertragsminderung des Grundbesitzes – etwa durch Leerstand – ein, so können auch Unternehmen nach § 33 GrStG einen (teilweisen) Erlass der Grundsteuer beantragen.4
Für die Gemeinden, die ein entsprechendes Hebesatzrecht besitzen, stellt die Grundsteuer wie die Gewerbesteuer eine wesentliche Einnahmequelle dar.5
Steuerschuldner der Grundsteuer ist zunächst der Eigentümer des Grundbesitzes. Für Grundbesitz mit mehreren Eigentümern besteht eine gesamtschuldnerische Haftung. Da die Grundsteuer bei vermieteten Gebäuden jedoch regelmäßig als umlagefähige Nebenkosten auf den Mieter umgelegt wird, trägt dieser die Belastung indirekt.6
Die Grundsteuer wird jährlich erhoben mit dem Beginn des Kalenderjahres. Allerdings ist sie in vierteljährlichen Raten fällig.7 Bei unterjährigen Immobilientransaktionen haftet der Grundstückserwerber nach § 11 GrStG für Grundsteuerrückstände. Da diese Haftung gegenüber dem Finanzamt nicht ausgeschlossen werden kann, werden üblicherweise interne Freistellungsregelungen im Kaufvertrag vereinbart.8
Steuergegenstand ist der Grundbesitz im Sinne des Bewertungsgesetzes (§ 19 I Nr. 1 BewG). Eine Grundsteuer-Erklärung wird vom Eigentümer nicht erstellt; vielmehr erfolgt die Grundsteuer-Veranlagung unmittelbar aus dem Feststellungsverfahren.9
Steuerlich kann die Grundsteuer gemäß dem Nettoprinzip im Betriebsvermögen als Betriebsausgabe und im ertragsbringenden Privatvermögen als Werbungskosten in Abzug gebracht werden, was eine Verringerung der Steuerlast bewirkt.10
  • 1 Vgl. Usinger, Wolfgang; Minuth, Klaus (2014): Immobilien, Recht und Steuern. Handbuch für die Immobilienwirtschaft, 4. Aufl. Stuttgart, S. 1161-1162.
  • 10 Vgl. Sigloch, Jochen (2013): Steuerliche Grundlagen und Besteuerung von Immobilien. In: Schulte, Karl-Werner; Kühling, Jürgen; Servatius, Wolfgang; Stellmann, Frank (2013): Immobilienökonomie II. Rechtliche Grundlagen, 3. Aufl. Oldenburg, S. 764-768.
  • 2 Vgl. Bönker, Christian; Lailach, Martin (2009): Praxisleitfaden Immobilienrecht. Erwerb Finanzierung Bebauung und Nutzung, 2. Aufl. München, S. 122
  • 3 Vgl. Usinger, Wolfgang; Minuth, Klaus (2014): Immobilien, Recht und Steuern. Handbuch für die Immobilienwirtschaft, 4. Aufl. Stuttgart, S. 1161-1162.
  • 4 Vgl. Bönker, Christian; Lailach, Martin (2009): Praxisleitfaden Immobilienrecht. Erwerb Finanzierung Bebauung und Nutzung, 2. Aufl. München, S. 122.
  • 5 Vgl. Sigloch, Jochen (2013): Steuerliche Grundlagen und Besteuerung von Immobilien. In: Schulte, Karl-Werner; Kühling, Jürgen; Servatius, Wolfgang; Stellmann, Frank (2013): Immobilienökonomie II. Rechtliche Grundlagen, 3. Aufl. Oldenburg, S. 764-768.
  • 6 Vgl. Sigloch, Jochen (2013): Steuerliche Grundlagen und Besteuerung von Immobilien. In: Schulte, Karl-Werner; Kühling, Jürgen; Servatius, Wolfgang; Stellmann, Frank (2013): Immobilienökonomie II. Rechtliche Grundlagen, 3. Aufl. Oldenburg, S. 764-768.
  • 7 Vgl. Usinger, Wolfgang; Minuth, Klaus (2014): Immobilien, Recht und Steuern. Handbuch für die Immobilienwirtschaft, 4. Aufl. Stuttgart, S. 1161-1162.
  • 8 Vgl. Bönker, Christian; Lailach, Martin (2009): Praxisleitfaden Immobilienrecht. Erwerb Finanzierung Bebauung und Nutzung, 2. Aufl. München, S. 122.
  • 9 Vgl. Sigloch, Jochen (2013): Steuerliche Grundlagen und Besteuerung von Immobilien. In: Schulte, Karl-Werner; Kühling, Jürgen; Servatius, Wolfgang; Stellmann, Frank (2013): Immobilienökonomie II. Rechtliche Grundlagen, 3. Aufl. Oldenburg, S. 764-768.
© 2019 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpussireo.com/de-de/glossar/grundsteuer
: 11/12/2019