Finanzierungsplan

Der Finanzierungsplan ist ein wesentlicher Bestandteil des Businessplans. Inhaltlich befasst er sich mit allen wichtigen Fragen rund um die Finanzierung eines neu zu gründenden Unternehmens oder eines unternehmerischen Vorhabens. Ein solcher Plan ist unerlässlich bei der Aufnahme eines Kredites, da Banken und Kreditinstitute daraus ersehen können, wie viel Geld für die Vergabe eines Darlehens aufgewendet werden muss und ob sich die Vergabe für den Kreditgeber überhaupt lohnt. Das gilt vor allem in Bezug auf das mit der Kreditvergabe verbundene Risiko, denn der Finanzplan wird auch zur Ermittlung einer Bewertung (Rating) herangezogen, aus dem die Kreditwürdigkeit (Bonität) des Unternehmers bzw. Unternehmens hervorgeht.

Finanzierungsplan bei der Immobilienfinanzierung


Neben der Existenzgründung spielt der Finanzierungsplan aber auch bei der Immobilienfinanzierung eine wichtige Rolle, um dort die benötigten und vorhandenen Mittel sowie deren Herkunft aufzulisten. Aus dem Finanzierungsplan lassen sich dann die Gesamtkosten des Darlehens (Auszahlungsbetrag und Kapitalkosten) sowie die monatlichen Raten und die Laufzeit ablesen, die zur vollständigen Tilgung nötig sind.

© 2019 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpussireo.com/de-de/glossar/finanzierungsplan
: 12/16/2019