International

Makler

Unternehmen

Wohn-Trends zum jungen Leben

Individuelle Wohnungseinrichtung

Clevere Wohnraumkonzepte

Der Trend zum grünen Wohnen

Retro ist Zukunft

Mit der individuellen Wohnungseinrichtung drückt man seine aktuelle Lebenssituation aus. Daher ist gerade bei jungen Leuten der Einrichtungsstil oft unbeständig.

Von der pragmatischen Einrichtung eines Studentenappartements über die stilsichere Möbelkombination eines jungen Berufsanfängers bis hin zum ökologischen Wohnmobiliar der neuen Bio-Bewegung haben gerade junge Leute verschiedene Vorstellungen und Ansprüche an das eigene Zuhause. Sie möchten sich auch inspirieren lassen?

Die aktuellen Trends haben wir für Sie zusammengestellt.

Gerade die erste Wohnung bietet oft wenig Platz. Daher muss die Einrichtung sehr genau durchdacht sein, um keinen Raum zu verschwenden, aber trotzdem funktionell zu bleiben. Besonders gut eignen sich Multifunktionsmöbel, die sich durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten großer Beliebtheit erfreuen.

Besonders das Bett nimmt viel Platz weg, wodurch immer mehr junge Leute auf ein Bettsofa zurückgreifen. Auch das Schrankbett wird durch seine unkomplizierte Verstaubarkeit immer beliebter in knapp bemessenen Wohnräumen. Mobile Möbel eignen sich insbesondere für kleine Räume. Der kleine Beistelltisch kann sowohl als Hocker als auch als Nachttisch genutzt werden und erfüllt somit immer den passenden Verwendungszweck.

Gerade junge Menschen legen immer größeren Wert auf ein ökologisches Wohnkonzept, das zudem für eine entspannte Wohnatmosphäre sorgt. Naturbelassene Materialien stehen besonders hoch im Kurs und so dominieren Stoffe wie Holz oder Bambus und natürliche Farbkombinationen momentan die Möbelwelt. Denn die wärmende Wirkung von Naturhölzern in Kombination mit ruhenden Farben tragen zu einem angenehmen Wohnungsflair bei.

Ähnlich den pragmatischen Einrichtungsvorstellungen mit überschaubarem Stauraum, setzt auch das ökologische Wohnen eher auf einfache Strukturen und ein aufgeräumtes Gesamtbild. Denn eine Wohnung soll Sicherheit ausstrahlen, gleichzeitig aber besonders individuell gestaltet sein. Eine besonders große Rolle spielt hierbei das Thema Nachhaltigkeit. So liegt momentan zum Beispiel der Papp-Sessel im Trend, denn er ist leicht und flexibel in der Wohnung einsetzbar.

Zudem sind erschwingliche Echtholzmöbel und Wohnaccessoires sehr gefragt. Rollos und Regale aus Bambus sind sehr beliebt und verleihen dem Raum Wärme, wirken zudem sehr modern und sind nicht teuer.
Den Trend zum ökologischen Wohnen haben auch bekannte Möbelketten erkannt und in ihr Sortiment aufgenommen.

Ausgefallene und skurrile Möbel im Stil der 70er Jahre stehen bei vielen jungen Leuten hoch im Kurs. Sie durchstöbern die Speicher der Großeltern und Eltern und greifen zu einem knalligen Sofa in Blümchenoptik oder dekorieren die Wohnung mit farbenprächtigen Tapeten des „Love, Peace and Rock n‘ Roll“ Jahrzehnts.
Und so kann man den farbenfrohen Hippie-Look problemlos nachgestalten – mit optisch hervorstechenden Tapetenmustern, dem Retro-Sessel oder der schrillen Plastik-Wohnzimmerlampe. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, hier gilt: je bunter, desto besser.

Sie sind auf der Suche nach Tipps für Retro-Einrichtungen? Hier werden Sie sicher fündig.

THE REAL ESTATE PEOPLE


© 2018 CORPUS SIREO
This page is not translated yet [x]
For more information on this topic or media inquiries please contact Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.
DIESE SEITE WURDE NOCH NICHT ÜBERSETZT [x]
Für weitere Informationen zu diesem Thema oder bezüglich Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.