International

Makler

Unternehmen

Rot – Grün – Gold

Zu Weihnachten muss es traditionell sein. Die typischen Weihnachtsfarben Rot, Grün und Gold kommen beispielsweise eigentlich nie aus der Mode. Und doch gibt es in jedem Jahr neue Formen und Farben, neue Ideen der Hersteller, die im Herbst den Weg in die Geschäfte und von dort mit mehr oder weniger Erfolg in die heimischen Weihnachtsstuben finden. Trendsetter ist hier die jährliche Christmasworld in der Messe Frankfurt, ein wichtiger Order-Termin für Einkäufer aus aller Welt.

Wenn Sie jetzt durch die Geschäfte streifen, um den vorhandenen Weihnachtsschmuck zu ergänzen oder neue Inspirationen zu suchen, werden Ihnen vielleicht folgende Trends gefallen: Klassische, traditionelle Formen bleiben zwar, werden aber neu interpretiert, sowohl in der Farbigkeit als auch im Material. Stilmix ist angesagt: Weihnachtskugeln im Jeansmuster oder mit floralen Motiven werden gesichtet, russisch-orthodoxe Zwiebeltürmchen und stilisierte Metallbäume indischer Kunsthandwerker. Andererseits werden Muster eins zu eins wieder hervorgeholt, die vor 50 bis 100 Jahren schon den Baum schmückten: Geigen, Trommeln, Nussknacker oder verspiegelte Kugeln in der damaligen Anmutung.

In diesem Jahr sollen zudem Rosé, Kupfer und Weiß den traditionellen Farbkanon ergänzen, sagen die Fachleute. Aber auch zarte Cremefarben sind angesagt. Mehr Natürlichkeit und Schlichtheit ist einer der Trends, die sich wohl länger durchsetzen könnten. Das reine Weiß, die Farbe des ersehnten, aber gerade in den Weihnachtstagen noch raren Schnees, bringt mit der Weihnachtsdeko Winterseeligkeit ins Haus – und die Vorfreude auf stiebende Flöckchen und Schlittenfahren.

Aber wie das so ist, auch das Kontrastprogramm ist gefragt, dann aber nicht im heimischen Wohnzimmer, sondern eher im öffentlichen Raum: in den Shoppingcentern, Hotellobbys oder in den Straßen. Dort hat selbst der neonpinkfarbene Plastikbaum seine Bewunderer.

Zuletzt ist es aber doch wie in jedem Jahr: Es gibt nichts, was es nichts gibt. Jeder Hersteller schwört auf den Erfolg seiner Innovationen. Und was bleibt dem überwältigten Verbraucher? Eine Rückbesinnung auf den persönlichen Geschmack.

Quelle und weitere Infos:
http://www.messefrankfurt.com/frankfurt/de/media/consumergoods/christmasworld/frankfurt/texte/weihnachts-deko-trends-press.html?nc

THE REAL ESTATE PEOPLE


© 2018 CORPUS SIREO
This page is not translated yet [x]
For more information on this topic or media inquiries please contact Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.
DIESE SEITE WURDE NOCH NICHT ÜBERSETZT [x]
Für weitere Informationen zu diesem Thema oder bezüglich Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.