International

Makler

Unternehmen

Ökologisches Bewusstsein auf dem Vormarsch: Pre-, Up-, Re- oder Downcycling?

Am besten ist es, wenn Müll erst gar nicht entsteht (Precycling). Das ist keine Frage, sondern Erkenntnis aus der Tatsache, dass Ressourcen endlich sind und Umweltverschmutzung sowie Klimawandel Realität.

Mit dem trotzdem anfallenden Abfall lässt sich jedoch noch einiges anstellen. Er lässt sich wiederverwerten (Up-, Re- oder Downcycling) oder, wenn das nicht mehr geht, so umweltschonend wie möglich beseitigen.

Das Recycling ist bei uns im allgemeinen Sprachgebrauch verankert. Wir alle trennen fleißig unseren Müll, um eine Wiederverwertung der Stoffe zu ermöglichen. Doch da gibt es Abstufungen. Die Glas-Pfandflasche kann vielfach neu befüllt werden, ohne dass es eine Qualitätseinbuße gibt. Der Begriff Downcycling wird verwendet, wenn ein Produkt mit Qualitätseinbußen wiederverwendet wird, zum Beispiel Plastikmüll, aus dem eingeschmolzen neue Produkte entstehen. Dazu gibt es in Deutschland etliche Regelungen wie zum Beispiel das Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Upcycling ist stylisch
„Aus alt mach neu“ oder dem Zeitgeist entsprechend „Upcycling“ ist zum Trend geworden. Die Wegwerfgesellschaft ist out, das Umweltbewusstsein wächst. Was früher die Oma aus Not praktizierte, wird heute als neues Bewusstsein für die Umwelt und kreative Lebensform wiedergeboren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, und so versuchen sich Laien wie Profis in der Kunst, aus Gebrauchtem hochwertig Neues entstehen zu lassen. Möbel aus Holzpaletten und -kisten sind schon Klassiker, Lampen aus verschieden geformten Flaschen und Gläsern ebenfalls. Aus alten Autoreifen werden Fahrradständer, aus Büchsen Blumentöpfe, aus Getränkekartons Brieftaschen. Aus verschlissenen Klamotten werden neue Kleidungsstücke oder Patchworkdecken. In vielen Städten kann man auf Märkten und in kleinen Läden inzwischen herrlich stöbern, kaufen oder Ideen sammeln fürs Selbermachen. In Köln gibt es seit dem vorigen Jahr die Messe „fairgoods“ für nachhaltigen Lebensstil, die das nächste Mal vom 29. – 30. Oktober 2016 einlädt.

Hier einige Plattformen zum Stöbern, kaufen oder Ideen sammeln:

www.upcycling-deluxe.com

www.recycling-vielfalt.de

www.dawanda.com

THE REAL ESTATE PEOPLE


© 2018 CORPUS SIREO
This page is not translated yet [x]
For more information on this topic or media inquiries please contact Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.
DIESE SEITE WURDE NOCH NICHT ÜBERSETZT [x]
Für weitere Informationen zu diesem Thema oder bezüglich Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.