International

Makler

Unternehmen

Es ist heiß und Frankfurt badet

Das Thermometer klettert, die Sonne lacht und das soll auch noch eine Weile so bleiben. Grund genug, sich umzuschauen, wo man in Frankfurt ins Wasser springen kann. Dazu laden im Sommer allein sieben Freibäder ein. In der nahen Umgebung locken zusätzlich Badeseen wie der Schultheißweiher in Offenbach und der Langener Waldsee.

Freibad Brentano
Es ist das größte und traditionsreichste Freibad Frankfurts. Auf 8.300 Quadratmetern Wasserfläche können sich Groß und Klein austoben und erfrischen. Auf den ausgedehnten Liegewiesen wachsen schöne alte Bäume. Es gibt ein Schwimmerbecken mit abgetrenntem Nichtschwimmerbereich sowie ein Planschbecken. Spielplatz, Beachvolleyball- und weitere Sportflächen, Biergarten und Eissalon sorgen dafür, dass es ein schöner Sommertag wird.
Das Freibad Brentano im Rödelheimer Parkweg ist mit dem Bus der Linie 34 (Haltestelle Parkweg) und der U-Bahn Linie 6 (Haltestelle Fischstein) gut zu erreichen.

Freibad Eschersheim
Das Bad wirbt damit, Europas breiteste Wasserrutsche und Frankfurts größte Wasserspielanlage zu besitzen. Das riesige Edelstahlbecken misst in der Länge 142 Meter. Schwimmer und Nichtschwimmer finden ihre Bereiche und auch an die Kleinsten ist mit Planschbecken und Spielplatz gedacht. Fußball-, Basketball- und Tischtennisanlagen bieten Abwechslung.
Das Freibad Eschersheim befindet sich am Alexander-Riese-Weg. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, nimmt den Bus Linie 60 oder 63 (Haltestelle Im Uhrig/Weißer Stein), die U-Bahn Linie 1-3 bis Heddersheim oder die S-Bahn Linie 6 bis Bahnhof Eschersheim.

Freibad Hausen
Hier können Badelustige sich bereits ab April und bis Oktober im beheizten Wasser wohl fühlen. Für Frühaufsteher gibt es Wassergymnastik. Ein kombiniertes Schwimmer-/Nichtschwimmerbecken, das extra Planschbecken mit Sonnensegel, Liegewiese, Spielwiese, Kinderspielplatz und Tischtennisplatten sorgen für Wohlbefinden.
Das Freibad Hausen an der Ludwig-Landmannstraße 341 ist mit dem Bus Linie 34 und der U-Bahnlinie 6 (jeweils bis Haltestelle Fischstein) zu erreichen.

Freibad Nieder-Eschbach
Familiär und gemütlich geht es hier zu. Das Freibad ist solarbeheizt, bietet ein 25-Meter-Becken mit Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, eine Schlangenrutsche sowie ein Planschbecken. Auf der Liegewiese finden Familien unter Schatten spendenden Bäumen ein Ruheplätzchen. Bocciabahn, Freiluftschach, Beachvolleyballfeld und Tischtennisplatten können genutzt werden. Natürlich gibt es auch einen Spielplatz.
Zum Freibad Nieder-Eschbach an der Heinrich-Becker-Straße 22 fahren Sie am besten mit den Buslinien 27 oder 29 (Haltestelle Heinrich-Becker-Straße/Nieder-Eschbach) oder der U-Bahn Linie 2 oder 9 bis Niedereschbach.

Freibad Silo
Dieses Schwimmbad ist beheizt und auch bei kühleren Temperaturen eine Option für die ganze Familie. Das Schwimmbecken misst 50 Meter, hat einen Taucherbereich und Sprungbretter (1 und 3 Meter hoch). Im Nichtschwimmerbecken locken Massagedüsen und eine große Rutsche. Für Kinder gib es ein Planschbecken und einen Spielplatz. Gegen Gebühr können die Gäste am Aquajogging teilnehmen oder Minigolf spielen.
Zum Freibad Silo in der Hunsrückstraße 100 gelangt man mit der Buslinie 54 (Haltestelle Silobad/Ballsporthalle).

Freibad Stadion
Eine traditionelle Schwimmbadanlage mit vielen zusätzlichen Spaßfaktoren erwartet die Gäste. Das Sprungbecken kann von verschiedenen Höhen bis zum 10-Meter-Turm erreicht werden. Es gibt ein 50 Meter langes Schwimmbecken sowie Nichtschwimmer- und Planschbecken. Der absolute Kick ist das Erlebnisbecken mit breiter Rutsche, Wasserfall, Strömungskanal, Wasserkanone und Massagedüsen.
Zum Freibad Stadion an der Mörfelder Landstraße 362 führt die Straßenbahn Linie 21 (Station Stadion) sowie die Buslinie 61 (Station Stadion/Schwimmbad).

Riedbad Bergen-Enkheim
Idyllisch von Streuobstwiesen eingefasst liegt dieses Freibad. Eine mit Blumenbeeten geschmückte Liegewiese bietet die Möglichkeit zum Relaxen. 50-Meter-Schwimmbecken, Nichtschwimmerbecken und Planschbecken sowie ein Kinderspielplatz und ein Beachvolleyballfeld gehören zu dieser schönen Anlage. Sprunganlagen bis 5 Meter Höhe gibt es auch.
Das Riedbad Bergen-Enkheim befindet sich am Fritz-Schubert-Ring 2. Der Bus Linie 42 (Station Schwimmbad) und die U-Bahnlinien7 (Station Enkheim) bieten eine gute Anbindung.

Mehr Informationen unter: http://bbf-frankfurt.de/

THE REAL ESTATE PEOPLE


© 2018 CORPUS SIREO
This page is not translated yet [x]
For more information on this topic or media inquiries please contact Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.
DIESE SEITE WURDE NOCH NICHT ÜBERSETZT [x]
Für weitere Informationen zu diesem Thema oder bezüglich Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Yvonne Hoberg, PR Manager, +49 221 399 00 120, presse@corpussireo.com.